In einem 250-Einwohner Dorf in der Märkischen Schweiz liegt Hof Prädikow. Bis zur Wende befanden sich hier eine Brennerei, eine Schmiede, Scheunen, Landwirtschaft und Wohngebäude. Dann war es eine Weile still. Jetzt leben hier wieder 60 Menschen – Auswärtige, Europäer*innen, Landeier und Rückkehrer*innen – die versuchen, das Beste vieler Welten zu vereinen.

Der Hof

Mit unserer Idee von Hof Prädikow wollen wir an die „alte“ Praxis des ländlichen Raums anknüpfen: Wir vereinen auf dem Hof Wohnen, Leben, Arbeit und Kultur und entwickeln so eine zukunftsfähige Gemeinschaft.

Scheune Prädikow

Die Scheune Prädikow ist das Brennglas unserer Vision. Hier realisieren wir unsere Idee von Arbeiten, Leben und Gemeinschaft an einem Ort. Coworking, Kultur- und Bildungsangebote, Kurse, sowie Platz für Seminare und private Feste.

Dein Besuch

Viele Wege führen nach Prädikow. Komm!
Wir bieten abwechslungsreiches Programm, ein wunderbares Cafe und in regelmäßigen Abständen Führungen über das Gelände. Der Hof liegt im Naturpark Märkische Schweiz mit seinen wirklich schönen Ausflugszielen.

Aktuelles vom Hof Prädikow Instagram
ACHTUNG! Neue Öffnungszeiten ab März! @schwarzerstorch wir freuen uns auf alle Frühlingsgäste.
Alle sind herzlich eingeladen mitzusingen. Ab den 20.03 jeden Mittwoch in der Scheune #prädichor!
Hans Fallada, ein Brandenburger Autor? Unbedingt!

Roland Lampe geht in seinem Buch den vielfältigen Spuren nach, die dieser populäre Schriftsteller in Brandenburg hinterlassen hat. In Neuenhagen östlich von Berlin schrieb er seinen bekannten Roman »Kleiner Mann – was nun?« und in Berkenbrück bei Fürstenwalde, den Gefängnisroman »Wer einmal aus dem Blechnapf frißt«.

Ein Kapitel ist auch Waldsieversdorf gewidmet. Dort erholte sich der Schriftsteller 1933 im Märkischen Sanatorium nach einer besonders erschöpfenden Lebensphase.

Anhand zahlreicher Briefauszüge und anderer Zeitdokumente erzählt Roland Lampe aus Falladas turbulentem Leben.

Das Cafe „Schwarzer Storch“ versorgt Sie mit Speis und Trank.
Möglichst niedrigschwellig wollen wir mit der Dorfakademie diesmal hoffentlich einige eurer Fragen in Sachen Kommunalpolitik beantworten:
Wie kann ich mich in der Region politisch engagieren? Welche Aufgaben haben ein:e Gemeindevertreter:in ein:e Ortsvorsteher:in oder ein:e Bürgermeister:in? Wie und wann tritt man die Wahl an? Was ist eigentlich eine Liste und wozu ist die gut? Und so weiter.
Wir freuen uns, wenn viele zu diesem Termin kommen. Sagt ihn gern weiter!
Anmeldungen an ankeschuettler@hof-praedikow.de, oder kommt einfach!!
Februar ist da, eine neue Jam Session! Samstag, 19 Uhr Scheune Prädikow! #jampraedikow
Wir suchen zum Sommer 2024 neue Mitbewohner*innen. Bewerbungen bis 31 Januar, alle Details findet ihr in den Link! https://hof-praedikow.de/wohnraum-frei/

Bleibe informiert!

*“ zeigt erforderliche Felder an

Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.